98.3 Superfly

Superfly LogoVienna’s soulful radio station

Superfly.fm - der Wiener Kultsender auf der Frequenz 98.3 FM

Benjamin Loudon ist Gründungsmitglied, Gesellschafter und Mitglied des Advisory Boards der Superfly Radio GmbH.

 

Nachdem sich Sunshine Enterprises GmbH und Benjamin Loudon von Just Media überraschend bei dem Bieterverfahren für die letzte Wiener Radiofrequenz 98.3 FM gegen viele große Medienhäuser Österreichs hatten durchsetzen können, wurde der Schalttag zum Einschalttag:

Am 29. Februar wurde um 20.15 Uhr von den Senderchefs, Mag. Matthias Kamp und Heinz Tronigger, die erste Schallplatte auf die Turntables gelegt und im privaten Rahmen in den Äther geschickt. "98.3 Superfly ist der Sender für alle, die sich ein wenig Abwechslung in der Wiener Radiolandschaft wünschen", erklärt Matthias Kamp das Konzept des Senders. "Superfly legt großen Wert auf den Einsatz von DJs. Wir sind wohl das erste Wiener Privatradio, das sein Programm mit Musik von Vinyl startet", so Heinz Tronigger. Das Programm von Superfly: "Soul und Black Music vom Feinsten, unter besonderer Berücksichtigung aktueller Trends der elektronischen Musikszene, mit einem besonderen Augenmerk auf heimische Künstler", so beschreibt Programmchef Walter Strobl den Sound von Superfly. "Die Essenz von mehreren tausend Vinyls ist bereits digitalisiert, darunter viele Perlen und Schätze der Musikgeschichte", schwärmt Musikchef Michael "Pogo" Kreiner. Im Laufe des Frühjahrs 2008 wurde 98.3 Superfly zum Vollprogramm ausgebaut und konnte seinen Marktanteil bis Juli 2009 aus dem Stand auf völlig unerwartete 3 Prozent ausbauen.

 

Matthias Kamp, Mehrheitseigentümer von Superfly

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

Heinz Tronigger, Mehrheitseigentümer von Superfly

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

Benjamin Loudon in seiner Funktion bei Superfly